neoperl - flow, stop and go
Einsparpotenzial
Suche

Durchflussempfehlung und Einsparpotenzial

Es ist sehr schwierig, die optimale Durchflussrate für Armaturen und Brausen zu bestimmen. Verschiedene Faktoren wie z.B. der Leitungsdruck und der genaue Einsatzbereich spielen eine Rolle. Hinzu kommt, dass es in vielen Ländern Durchflussvorgaben/-bestimmungen gibt, die sich z.T. stark voneinander unterscheiden. So gilt in Singapur ein Durchfluss zwischen 2,0 und 4,0 l/min am Waschtisch als hocheffizient; das europäische WELL-Label vergibt die höchste Effizienzauszeichnung am Waschtisch für einen Durchfluss zwischen 4,0 und 6,0 l/min.

 

Wieviel Wasser lässt sich sparen?

Noch schwieriger wird es, wenn es darum geht, die genauen Einsparungen zu beziffern, die sich bei der Verwendung wassersparender Produkte an Waschtisch, Brause und anderswo ergeben. Einerseits ist hier natürlich entscheidend, welcher Durchfluss vor dem Einsatz eines Wassersparers erreicht wurde. Bei Durchflussbegrenzern schwankt dieser Durchfluss bei jeder Änderung des Leitungsdrucks. Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.


Wenn wir von einem typischen mitteleuropäischen Waschtisch mit einem Standardstrahlregler von ca. 13 l/min ausgehen, kann beim Einsatz eines NEOPERL® PCA® Strahlregler mit einem Durchfluss von 6,0 l/min eine Ersparnis von max. ~60% erreicht werden.

Hier finden Sie eine wissenschaftliche Studie zur Ökobilanz eines NEOPERL® Mengenreglers.